CatSolution Katze kuschelt im Arm der Besitzerin Harmonie Zufriedenheit

CatSolution

Deine Lösung für Katzenverhaltensprobleme

CatSolution ist dein Weg zur Behebung von Verhaltensauffälligkeiten bei Katzen und  Lösung komplexer Verhaltensprobleme (Unsauberkeit, Katzenstreit, Angst, Stresslecken etc.) auf dem ich dich als erfahrene Katzentrainerin und Verhaltenstherapeutin gerne und mit meiner Expertise sowie vollem Engagement und Herz begleite.

CatSolution unsaubere weiß rote Katze hat auf hellen Teppich uriniert

In meinen mehrmonatigen 1:1-Online-Coachings gehen wir Hand in Hand beziehungsweise Hand in Pfote daran, deine individuellen Herausforderungen im täglichen Zusammenleben mit deinen Katzen zu bewältigen und deine Ziele auf nachhaltige und effiziente Weise zu erreichen.

Stell dir vor, du erwachst eines Morgens, und all deine Katzenherausforderungen sind Geschichte. Was heute noch wie ein Traum erscheint, kannst du ab sofort anfangen in die Realität umzusetzen.

Gemeinsam arbeiten wir proaktiv an der Problemlösung. Mit nur 3-5 Minuten Training pro Katze und Tag und einem wöchentlichen gemeinsamen Online-Coaching mit mir, kannst du deinem Ziel jeden Tag schrittweise näherkommen. Lass uns gemeinsam durchstarten und deinen Traum Wirklichkeit werden lassen!

Kontaktiere mich gerne und wir schauen uns in einem kostenfreien Erstgespräch gemeinsam an, wie ich dir am besten helfen kann.

Gemeinsam lösen wir deine Herausforderungen im Katzenalltag!

Ich unterrstütze dich gerne

CatSolution-Themen

Für diese oder ähnliche Themen eignet sich das CatSolution-Coaching:

  • Unsauberkeit (Kot / Urin)
  • Katzenstreit / Mobbing
  • Zusammenführung / Vergesellschaftung
  • Angstkatzen (z.B. Besuch, Geräusche, Silvester etc.)
  • Schreikatzen / Unruhe / Stress
  • Clicker- & Tricktraining / Auslastung
  • Medical Training (z.B. Tierarzt, Transportbox, Krallen schneiden)
  • Vorbereitung Katze-Baby
  • Umzug mit Katzen
  • Kittenschule

 

Weitere Themen

Dein Thema ist nicht dabei? Gerne schaue ich mir mit dir dein individuelles Wunschthema im CatSolution-Coaching an und unterstütze dich dabei. Teile mir dieses gerne in deiner Kontaktanfrage mit, damit ich mich entsprechend darauf vorbereiten kann. Wir schauen dann in einem kostenfreien Erstgespräch, ob und wie ich dir helfen kann dein Thema anzugehen.

CatSolution Transportboxtraining rot weiße Katze sitzt in Transportbox und schaut durch offene Dachklapp raus
CatSolution Katzentraining Hand hält Leckerli über Katze und sie schaut hoch

Dein Ziel

In meinem Online-Coaching CatSolution schauen wir nicht auf Probleme, sondern fokussieren uns auf die Lösungen. Du nennst mir dein Ziel und ich gebe dir Mittel und Wege an die Hand, wie du dieses gemeinsam mit deinen Katzen und einem minimalen täglichen Aufwand erreichen kannst. Bei gewünschten Verhaltensänderungen reicht es nicht zu wissen, was die Katzen nicht mehr tun sollen. Viel wichtiger ist, dass du einmal aktiv für dich formulierst, was sie stattdessen tun sollen. Dabei unterstütze ich dich ebenso wie bei der Umsetzung der nötigen Maßnahmen zur Erreichung deiner Ziele. Für einen sorgenfreien Katzenalltag und eine gestärkte Katze-Mensch-Beziehung.

Wie läuft das CatSolution-Coaching konkret ab?

1

Kontaktaufnahme: Du schickst mir dein Thema / deine Herausforderung und dein Ziel für die CatSolution-Online-Beratung per E-Mail oder Kontaktformular.

2

Kostenfreies Erstgespräch: Wir vereinbaren einen Termin für ein kostenfreies Zoom-Erstgespräch, um uns gegenseitig kennenzulernen und über dein Ziel und deinen Weg zur Zielerreichung zu sprechen. Wenn es für uns beide passt, geht es weiter mit Schritt 3.

3

Buchung: Wenn du dich für die Zusammenarbeit mit mir entscheidest, erhälst du eine Auftragsbestätigung und die zugehörige Rechnung (Vorkasse) von mir.

4

Fragebögen: Vor unserem ersten Termin erhälst du zwei Fragebögen, die ich zur konkreten Situationsanalyse und Erstellung deines individuellen Beratungskonzepts benötige.

5

Wöchentliche Online-Calls: In unseren Online-Calls arbeiten wir gemeinsam an der Problemlösung. Ich zeige dir Maßnahmen und Übungen mit deinen Katzen, die du direkt umsetzen kannst. Ebenso bekommst du einen Trainingsplan für die jeweilige Woche bis zum nächsten Termin an die Hand.

*Hinweis: Das CatSolution-Coaching findet online über das Tool Zoom statt. Solltest du noch keinen Zoom-Account besitzen, nimm dir bitte vorab ein paar Minuten Zeit, um dich kostenfrei bei Zoom zu registrieren. Du benötigst zudem ein (mobiles) Endgerät mit funktionsfähiger Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung für unsere Calls.

Ich unterstütze dich gerne bei der Lösung von Problemen und Herausforderungen im Katzenalltag.

CatSolution - Ganzheitliche Beratung zur Problemlösung

CatCary steht für eine ganzheitliche Beratung zur Problemlösung. Ich bekämpfe nicht nur Symptome, ich gehe den Ursachen von Verhaltensproblemen bei deinen Katzen genau auf den Grund, um sie nachhaltig zu lösen – für einen stress- und sorgenfreien Katzenalltag und eine gestärkte Katze-Mensch-Beziehung.

CatSolution Harmonie Katzengruppe

Anders als reine Katzenverhaltensberaterinnen, schaue ich mir dabei nicht nur die Bereiche Haltung und Gesundheit bei deinen Katzen isoliert an. Bei meinem ganzheitlichen CatSolution-Coaching analysiere ich neben Optimierungspotenzialen in diesen wichtigen Bereichen die Persönlichkeit deiner Katzen und identifiziere relevante Entwicklungspotenziale, die deinen Katzen den Alltag leichter machen.

Vielen Katzen fehlen wichtige Eigenschaften & Kompetenzen, wie beispielsweise Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit, emotionale Stabilität, Selbstregulation, Frustrationstoleranz, Stressresilienz u.v.m. Dadurch sind sie viel dünnhäutiger als andere Katzen und reagieren auf gewisse Themen und Situationen heftiger als solche Samtpfoten, die diese Kompetenzen besitzen. Kompetenzentwicklung ist der Game Changer bei der Lösung von Katzenverhaltensproblemen.

Katzentraining als Game-Changer

Kompetenzmängel gehören zu den häufigsten Gründen für Verhaltensprobleme bei Katzen. Ähnlich wie bei Menschen lässt sich die Persönlichkeit von Katzen durch Training und einfache Übungen entwickeln, sodass wir sie damit von innen heraus stärken können und Verhaltensprobleme bald schon der Vergangenheit angehören – für einen stress- und sorgenfreien, glücklichen, entspannten und zufriedenen Katzenalltag. Du möchtest mehr über die Chancen und Wirksamkeit von Katzentraining zur Problemlösung erfahren? Dann schreib mir gerne!

Preise CatSolution

Anamnese

einmalig zum Start der Zusammenarbeit
255 Vorkasse
  • Online-Beratung via Zoom
  • Grundvoraussetzung für das CatSolution-Coaching
  • Zusatztermine von insgesamt 90 Min. (aufgeteilt auf mehrere Einheiten)
  • Meine Vorbereitungszeit für deinen Fall: 90 Min
  • Ganzheitliche Fallanalyse (Gesundheit, Haltung, Persönlichkeit der Katzen) & individuelle Beratung
  • Mindestdauer CatSolution: 8 Wochen, dann monatlich kündbar
Preis

Trainingstermine

i.d.R. wöchentlich
Kosten & Leistungen Die unten genannten Preise (Vorkasse) verstehen sich pro Termin:
  • 1 Katze = 40 € (25 Min.)
  • 2 Katzen = 55 € (35 Min.)
  • 3 Katzen = 70 € (45 Min.)
  • 4 Katzen = 85 € (55 Min.)
  • Kostenfreier Zugriff auf die Train A Cat Mediathek
  • Follow-up Mails mit Zusammenfassungen zum Termin
  • WhatsApp-Betreuung für eilige Fragen
Preis

Wichtige Hinweise zur Zusammenarbeit

  • Zum Start der Zusammenarbeit ist eine ausführliche Fallanalyse (Anamnese) notwendig, für die ich einmalig 255 € berechne.
  • Dabei schaue ich mir die 3 Bereiche: Gesundheit, Haltung und Persönlichkeit / Kompetenzen deiner Katzen genau an, um dir auf Basis dieser Informationen eine individuelle Beratung zu bieten.
  • Zur Vorbereitung der Anamnese erhältst du zum Start der Zusammenarbeit verschiedene Fragebögen von mir, die du optimaler Weise bis zu unserem 1. Termin ausfüllst.
  • Auf Basis dieser Informationen und dem persönlichen Gespräch mit dir, erstelle ich dir einen individuellen Maßnahmenplan zur Problemlösung, den wir gemeinsam durchsprechen und direkt ab dem 1. Termin in die Umsetzung starten.
  • In den wöchentlichen Beratungsterminen arbeiten wir dann aktiv an der Erreichung deiner individuellen Ziele.
  • Sollte ein wöchentlicher Termin für dich finanziell nicht umsetzbar sein, sprich mich gerne an, dann können wir die Live-Termine auch auf 14 Tage festlegen mit dem Wissen, dass die Zielerreichung dann ebenfalls länger dauern wird, im Vergleich zu einem wöchentlichen Beratungstermin.
  • Zwischen den Terminen bekommst du kleine Hausaufgaben von ca. 5-10 Min pro Tag von mir, die zur Zielerreichung notwendig sind. 
  • Die Mindestdauer für die gemeinsame Arbeit an komplexen Verhaltensthemen beträgt gemäß meinen Erfahrungswerten 8 Wochen. Nach diesem Zeitraum kannst du das CatSolution-Coaching dann monatlich kündigen oder weiterlaufen lassen, bis dein Ziel erreicht ist.
  • Die konkrete Einschätzung zur voraussichtlichen, empfohlenen Gesamtdauer der Beratung erhältst du innerhalb der ersten 3-4 Wochen von mir, wenn wir bereits erste Ergebnisse erzielen konnten und ich dich und deine Katze(n) sowie euren individuellen Fall und eure Fortschritte besser kenne.

Du hast Fragen?

Du hast Fragen zu meinem Angebot oder dem Ablauf der Beratung? Kontaktier mich gerne und wir schauen gemeinsam, wie ich dir am besten helfen kann.

Das darfst du von mir im CatSolution-Coaching erwarten

CatSolution Katzentraining Hand hält Leckerli vor Katze und sie streckt Pfote danach aus

Du möchtest einen schnellen, eigenständigen, günstigen, einfachen und erfolgreichen Einstieg ins Katzentraining? Dann ist die Train A Cat Selbstlern-Mediathek genau das Richtige für dich!

Das sagen zufriedene Kundinnen & Kunden über CatCary

Kundenfeedback

Gemeinsam arbeiten wir an der Lösung deiner Herausforderungen.

Deine Fragen, meine Antworten

Häufig gestellte Fragen

Du brauchst einen PC, Laptop oder Tablet mit stabiler Internetverbindung. Theoretisch ist die Teilnahme auch per Smartphone möglich. Allerdings wird es hierbei deutlich schwieriger für dich, die Übungen, die ich dir zeige, gut zu erkennen. Ebenso wichtig sind: eine gute Kamera, ein Mikrofon oder Headset. Weiterhin brauchst du dich, deine Katzen, ihre Lieblingsleckerlis und einen Clicker oder ein anderes Markersignal (z.B. Zugenschnalzen, Luftkuss, Wortsignal etc.). Wenn deine Katzen keine Leckerlis mögen, eignet sich auch Trocken- oder Nassfutter, dass sie gerne mögen, für das Training. Deine Katzen sollten ca. 4 Stunden vor dem Training das letzte Mal etwas gegessen haben. Ebenso wichtig für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist deine Bereitschaft und dein Engagement, an der Zielerreichung aktiv mitzuwirken.

Das entscheidest selbstverständlich du und hier spielen sicher auch Faktoren wie dein beruflicher und privater Alltag mit rein. Wenn du deine Ziele jedoch schnell erreichen möchtest, empfehle ich dir pro Tag und Katze eine ca. 3-5-minütige Trainingseinheit einzuplanen an insgesamt 5-6 Tagen pro Woche. 1-2 Tage Pause sind dabei sowohl für dich als auch für deine Katzen wichtig. Wenn du also zwei Katzen hast, wären das ca. 6-10 Minuten pro Tag und 30-50 Min pro Woche

Diese Frage lässt sich leider nicht so pauschal beantworten. Erste Verbesserungen sind oft nach wenigen Wochen erkennbar. Die Dauer der vollständigen und nachhaltigen Problemlösung hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, die wir in unserem Anamnesegespräch für deinen speziellen Fall ausführlich besprechen. Einen großen Einfluss hat die Zeitspanne, wie lange das Problem bereits besteht. Grundsätzlich ist es nie zu spät, ein Verhaltensproblem zu lösen. Aber je länger es schon besteht und die Katze damit lebt, desto schwieriger ist es in der Regel, dieses zu lösen und desto länger dauert es insgesamt. Sich frühzeitig Hilfe holen ist dabei ein entscheidender Faktor. Ebenso spielen die im Haushalt lebenden Menschen und Tiere eine Rolle. Je komplexer das Beziehungskonstrukt in einem Katzenhaushalt ist und je mehr Parteien am Problem beteiligt sind (Katzen, Menschen, andere Tiere), desto länger dauert die Problemlösung. Ebenso einflussreich sind neben der Persönlichkeit der Katze und Kompetenzmängeln, ihre Vorerfahrungen, Genetik, Gesundheit und die Zeit pro Tag und Woche, die der Mensch für die Problemlösung aufbringen kann und möchte.

Ja, Katzentraining ist mit allen Katzen möglich, egal welches Alter oder Geschlecht sie haben oder welcher Rasse sie angehören und das empfehle ich dir auch für die Zusammenarbeit. Sobald eine Katze feste Nahrung aufnehmen kann, darfst du mit ihr trainieren. Auch mit Handicap-Katzen, wie blinden, tauben oder körperlich beeinträchtigen Tieren ist Katzentraining ohne weiteres möglich. Hier gilt es ggfs. ein paar Besonderheiten zu beachten und an die entsprechende Fellnase anzupassen. Jede Katze hat das Recht in den Genuss von Training zu kommen. Zur ganzheitlichen Problemlösung ist der Einbezug aller Katzen eines Haushalts in das Training notwendig.

Eine wichtige Info dazu vorweg: Wenn das Training gut gemacht ist und die Rahmenbedingungen stimmen, kommt jede Katze ins Training und macht auch gerne mit. Damit das so ist, unterstütze ich dich gerne mit meiner Expertise. Wenn das noch nicht von Beginn an der Fall ist, schauen wir uns gemeinsam an, an welchen Stellschrauben wir drehen dürfen, um deiner Katzen den Einstieg ins Training so leicht wie möglich zu machen. Zu wichtigen Rahmenbedingungen für ein gutes Katzentraining gehören zunächst Emotion (die Katze fühlt sich wohl und möchte gerne dabei sein, sie vertraut dem Menschen und hat keine Angst) und Motivation (die Katze ist futtermotiviert bzw. hungrig und / oder absolut Leckerli-verrückt, das Futter so interessant für sie, dass sie es in jedem Fall gerne haben möchte und bereit ist etwas dafür zu tun). Ebenso wichtig ist das Training selbst: die Trainingssessions sollten dabei für deine Katzen einfach verständlich und so gestaltet sein, dass sie viele Erfolge erlebt und das Training positiv beendet wird.